Herr, deine Güte reicht so weit der Himmel ist

Der Psalmvers aus Ps 36, 16 stand beim Impuls des Treff.Lobpreis im Mittelpunkt der Verkündigung von Pfr. Gerhard Metzger. Er zeigt die Weite der Güte und Barmherzigkeit Gottes an. Gottes Liebe kennt keine Grenzen und gilt allen Menschen auf der Welt.

TDG - Pfarrer Gerhard Metzger, evangelische Kirchengemeinde Altensittenbach, St. Thomas, Portrait, 17.05.2015 ; [© Thomas Geiger / TANDEM, P e g n i t z s t r. 30, D-91217 H e r s b r u c k , Tel.: +49-9151-824959 + +49-171-5149047 - V e r o e f f e n t li c h u n g n u r mi t H o n o r a r n a c h M F M , B e l e g u n d N a m e n s n e n n u n g ! C o p y r i g h t n u r f u e r J o u r n a l i s t i s c h e Z w e c k e, K e i n e P e r s o e n l i c h k e i t s r e c h t e v o r h a n d e n ! F r e i g a b e f u e r J o u r n a l i s t i s c h e V e r o e f f e n t l . e r t e i l t ! B a n k v e r b i n d u n g : P o s t b a n k M u e n c h e n - K o n t o 218530800 - BLZ 70010080]

Wieder wurden viele Lobpreislieder gesungen und Gebet gesprochen in diesem Gottesdienst. Stille und sich segnen lassen waren ebenfalls wichtige Elemente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.