Was kann aus Nazareth Gutes kommen?

Am dritten Sonntag im Oktober fand traditionell der diesjährige Brückengottesdienst unserer beiden Kirchengemeinden statt. Der Posaunenchor Altensittenbach und das Singteam Oberkrumbach gestalteten die Feier musikalisch aus.

Pfr. Gerhard Metzger predigte über die Berufung des Jüngers Nathanael aus dem ersten Kapitel des Johannesevangeliums. „Was kann aus Nazareth Gutes kommen?“ war seine erste Antwort als er auf Jesus von Philippus aufmerksam gemacht wurde. Nathanael überwand dieses Vorurteil und horchte auf die Einladung: „Komm und sieh es!“ So lernte er Jesus als seinen Herrn kennen und wurde ebenfalls ein Jünger von Jesus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.