Gottes Schöpfung ist sehr gut

Surinam – wo liegt denn dieses Land? Diese Frage wurde in diesem Jahr öfters gestellt anlässlich des diesjährigen Weltgebetstag der Frauen. Es ist das kleinste Land in Südamerika und liegt ganz oben an der Spitze dieses Erdteiles. Frauen aus diesem Land haben die Liturgie des Gottesdienstes vorbereitet und unter das Thema: „Gottes Schöpfung ist sehr gut‘!“ gestellt. Das Besondere an diesem Land ist, dass 90 Prozent des Landes vom Regenwald aus 1000 verschiedenen Baumarten bewachsen ist. Die Texte und Lieder bezogen sich auf den Aspekt der guten Schöpfung Gottes, die aber in vielerlei Hinsicht gefährdet ist.

Unter der Leitung von Martina Grötsch feierten Frauen aus unserer Gemeinde am ersten Freitag im März den Gottesdienst. die gesamte Gottesdienstordnung wurde auf die örtliche Gemeinde zugeschnitten und neuere Schöpfungslieder gesungen. In einer Power-Point-Präsentation wurden Bilder aus dem Land gezeigt und einzelne Frauen vorgestellt. Ein besonderer Höhepunkt zeigte Martina Grötsch ganz am Schluss. In einem längeren Film, untermalt mit Musik von Johann Pachelbel, wurden einzigartige Bilder gezeigt von Gottes guter Schöpfung bei uns. Die Kollekte in Höhe von 130,– Euro wurde für ein Kinderheimprojekt der Christusträgerfrauen in Jujuy/Argentinien gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.