Ich schaue nach dem, war vor mir liegt

Beim letzten Treff.Lobpreis in diesem Jahr hat Daniel Prütting den Impuls gegeben. Ausgehend vom Paulusspruch aus Philipper 3, 13 („Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was vorne ist“) hat er aus seinem Leben berichtet.

Treff.Lobpreis-2014-11-06

Dabei war ihm wichtig, dass Jesus das Leben immer wieder neu ordnet und in die Spur bringt. Der Gottesdienst wurde mit vielen Lobpreisliedern von einer Band begleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.