Den Sonntag begrüßen

Im jüdischen Glauben ist das in vielen Familien eine besondere Tradition: Den Sabbat begrüßen. Die Familien feiern am Freitag abend miteinander und freuen sich darüber, dass Gott diesen Ruhetag geschaffen hat. Es war in der Religionsgeschichte vor über 3000 Jahren etwas Einmaliges. Das hat es in keiner anderen Religion gegeben. Die Christen haben diesen Gedanken aufgenommen und feiern den Sonntag, weil Jesus an diesem Tag auferstanden ist.

Sonntagsbegrüßungsfest-2014-03 Sonntagsbegrüßungsfest-2014-02

Die Jesusbruderschaft Gnadenthal hat vor vielen Jahren einen bestimmten Ablauf entwickelt, der sich an die jüdische Tradition hält, aber ganz zum Auferstandenen hinführt. Jetzt haben Mitglieder der Hauskreise dazu eingeladen, solch ein Fest mit ihren Kindern zu feiern. Es kamen fast 40 Personen und es waren viele Kinder dabei. Am Ende der Feier geht das Fest in ein gemeinsames Essen über. Jeder bringt etwas mit und teilt es sich mit dem anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.