Den Sonntag begrüßen

Nach langer Zeit feierten Mitglieder der Hauskreise am Samstag vor dem Volktrauertag 2014 ein Sonntagsbegrüßungsfest. Weil so viele kamen und begeistert waren von der Atmosphäre der Feier und des nachfolgenden Zusammenseins, wurde ein weiteres Fest in gleicher Art organisiert. Alle freuten sich über die 36 Teilnehmer. Darunter waren viele Kinder, die sich nach dem Essen bei Spielen die Zeit vertrieben.

Sonntagsbegrüßungsfest-2015-02-28-01 Sonntagsbegrüßungsfest-2015-02-28-05

Am Anfang steht ein kleiner liturgischer Teil mit Wechselgebet, Lobpreisliedern, Anzünden der Kerzen sowie Segen über Brot und Wein (Saft). Nach dem Friedensgruß und Segensgebet geht die Feier in ein gemeinsames Essen über mit anschließenden Gesprächen. Das Sonntagsbegrüßungsfest ist von der Kommunität Gnadenthal entworfen worden und der jüdischen Sabbatfeier nachempfunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.