Ein Band der Liebe knüpfen

„Ein Band der Liebe knüpfen“ – so lautete das Motto des diesjährigen Gemeindefestes. Etwa 130 Gottesdienstbesucher konnten gezählt werden und so ergab sich eine bunte Mischung aus Jung und Alt, die früh den Familiengottesdienst im Freien feierten.

Gemeindefest-2016-02-alle Gemeindefest-2016-01-alle

Wie immer wurden die alten und neuen Choräle professionell vom Posaunenchor und Leitung von Wolfgang Werthner begleitet. Immer wieder schön anzuhören sind die wunderbaren und gekonnt vorgetragenen Vorspiele zu den geistlichen Liedern.

Gemeindefest-2016-10-Posaunenchor Gemeindefest-2016-09-Posaunenchor

Das Singteam sang unter Leitung von Christl Schäfer-Geiger und Regina Geiger am E-Piano den „Regenbogen“ und den irischen Segen „Möge die Straße“.

Gemeindefest-2016-04-Singteam Gemeindefest-2016-03-Singteam

Zum ersten Mal trat auf dem Gemeindefest die neue Jugendband „crazYArpeggions“ auf. Sie überzeugte mit schwungvollen Liedern und sang ein selbst getextetes und komponiertes Lied unter Leitung vom Jugendreferenten, Viktor Ambrusits.

Gemeindefest-2016-06-Jugendband Gemeindefest-2016-05-Jugendband

Viktor Ambrusits hatte zum Thema mit den Jugendgruppen ein Anspiel einstudiert. Dabei wurde die Geschichte vom „Barmherzigen Samariter“ auf die heutige Zeit übertragen. Die Jugendlichen gingen dabei auf eine Situation von Club-Fans und Bayern-Fans ein. Die noch sehr jungen Teenies überzeugten durch ihr gut gelungenes Theater.

Gemeindefest-2016-08-Anspiel Gemeindefest-2016-07-Anspiel

Natürlich durfte das jährlich angebotene Luftballonsteigenlassen nicht fehlen. Wir sind gespannt, ob und woher Rückantworten kommen.

Gemeindefest-2016-14-Luftballon Gemeindefest-2016-13-Luftballon

Pfr. Gerhard Metzger ging in seiner Predigt zum Thema auf ein biblisches wort aus Kolosser 3,14 ein: „Über alles aber zieht an die Liebe, die da ist das Band der Vollkommenheit“. Er erläuterte an einigen Beispielen, wie wichtig ein Band real und im übertragenen Sinn ist. Nur solch ein Band der Liebe erreicht, dass wir miteinander und vor Gott leben können in Vergebung und Versöhnung. Dabei ging er auf den Urtext ein, bei dem das griechische Wort „Synthemoseband“ steht. Das ist ein kleines Art Gelenk. Schienbein und Wadenbein sind durch diese Bänder verbunden und werden dadurch stabilisiert. Zum Schluss gab es wieder eine Polonäse in Richtung Gemeindehaus.

Gemeindefest-2016-11-Polonaise Gemeindefest-2016-12-Polonaise

In diesem Jahr gab es neben dem Fußballratespiel ein eigenes Quiz. Dabei sollten die Teilnehmer des Gemeindefestes bei 5 Bilder raten, welcher Fehler sich eingeschlichen hatte. Es gewann Matthias Weider, der sich mit einer ganzen Torte einen schönen Preis abholen konnte.

Beim Fußballratespiel gab es wie zuletzt 2006 keinen Sieger. Niemand hatte den 1 : 0 Sieg n. Verlängerung von Portugal gegen Frankreich richtig vorhergesagt.

Gemeindefest-2016-15-Weider Portugal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.