BrassDay für Posaunenbläser in Altensittenbach

Am 07. Februar war unser Posaunenchor Altensittenbach Gastgeber des BrassDay im Bezirk Hersbruck/ Nürnberger Land. Unserer Einladung zu diesem Jungbläsertag folgten insgesamt  50  Kinder und Junggebliebene aus dem gesamten Nürnberger Landkreis  und natürlich auch wir Jungbläser aus  Altensittenbach. Gemeinsam verbrachten wir einen schönen Samstag in unserem Gemeindehaus zusammen mit Thomas Herget, Hanna Wendel sowie Thomas und Phillip Werthner, unseren Lehrern des Posaunenchorverbands für diesen Tag. Zum Anfang wurde unsere große Gruppe zuerst in drei Gruppen, getrennt  nach Stimmen,  aufgeteilt um in kleinerer Runde Einblas- und Technikübungen einzustudieren. Anschließend wurden dann wieder in großer Runde insgesamt vier Lieder erarbeitet. Während der Chorproben nutzten einige die Chance zu Einzelstunden bei einem unserer Lehrer, um sich ein paar Tipps und Tricks abzuholen.

Da vieles Üben natürlich Hunger macht, gab es in der Mittagspause, nach einem kleinen Spaziergang ins Feuerwehrhaus Altensittenbach, Pizza für alle. Nach der Stärkung und der kurzen Auszeit wurde mit neuer Kraft weiter an den Liedern gearbeitet.

Posaunenchor-2015-BrassDay-2 Posaunenchor-2015-BrassDay-1

Zum Abschluss des Tages gab es, nach Kaffee und Kuchen, für alle Eltern und Helfer ein kleines Abschlusskonzert in der Kirche bei dem die geprobten Lieder vorgetragen wurden. Besonders erfreulich war, dass unser Herr Pfarrer Metzger und auch Herr Dekan Dr. Thiessen Zeit gefunden hatten, dem Konzert zu lauschen. Zusammen durften wir so einen erfolgreichen, wohl auch anstrengenden aber sehr schönen und lustigen Tag verbringen.

Abschließen bleibt uns nur nochmals unseren fleißigen Helfern des Posaunenchors für den reibungslosen Ablauf des Tages und Herrn Dekan Dr. Thiessen für die Übernahme der Kosten zu danken.

Tanja Kliegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.