Das Evangelium kommt nach Philippi

Es ist wohl eines der berühmtesten Visionen in der Bibel. Paulus liegt mit seinen Mitarbeitern an der heutigen türkischen Küste in Troas. Er wird „vom Geist“ daran gehindert, in diesem Bereich das Evangelium von Jesus weiter zu sagen. In der Nacht hat er einen Traum. Ein Mann steht an der Küste der anderen Seite der Ägäis und ruft: „Komm herüber und hilf uns“. Er erkennt das als ein Rufen Gottes und ändert seine Pläne. Er kommt nach Philippi und von da bereist er das griechische Land und verkündigt den Gekreuzigten.

ALBA-2015-10-25-1 ALBA-2015-10-25-2

Diese Geschichte wurde beim letzten ALBA-Familiengottesdienst eindrucksvoll in Szene gesetzt und mit einem biblischen Impuls vertieft. Die Kinder konnten danach den Banner mit der Aufschrift ALBA bemalen. Neben den schwungvollen neuen geistlichen Liedern blieben wieder etliche da und aßen gemeinsam zu Mittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.