Das Licht der Welt

Eine stimmungsvolle Adventsfeier hatte der Seniorenkreis zum Abschluss des Jahres. Einige Teilnehmer trugen die Geschichte „Geschenke zu Weihnachten“ vor. Dabei unterhalten sich zwei Krawatten über den Sinn der Geschenke zum Weihnachtsfest. Schließlich entdecken sie eine Bibel. Von ihr erfahren sie mehr darüber, warum Weihnachten gefeiert wird.

Pfr. Gerhard Metzger trug die Geschichte „Das Licht der Welt“ vor. An einem Weihnachtsabend hatte die Stadt Pinneberg einen Stromausfall. Aber anstatt zu lamentieren, kam es zu Begegnungen unter den Menschen. Sie grillten mit Holz und halfen sich gegenseitig aus. Sie spielten bei Kerzenlicht anstatt vor dem Fernseher zu sitzen. So haben die Menschen auf einer ganz neuen Art und Weise entdeckt, warum Weihnachten gefeiert wird und sich gefreut, dass das Licht der Welt keinen Strom braucht.

Die Mitglieder bei der Adventsfeier des Seniorenkreises

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.